Sie sind IHM unendlich kostbar!

In den Augen Gottes, sind sie kostbar. Er will sich Ihnen offenbaren, wenn sie es zulassen!

Vinzenz van Gogh

The Langlois Bridge at Arles with Women Washing – Vincent van Gogh

Als sich Vwurden

inzenz van Gogh mit 37 Jahren erschoss, hatte er bereits 1000 Zeichnungen angefertigt und 840 Bilder gemalt und nur ein einziges davon verkauft. Er sagte einmal: „Ich kann nichts dafür, dass sich meine Bilder nicht verkaufen lassen. Aber es wird die Zeit kommen, da die Menschen erkennen, dass sie mehr wert sind, als das Geld für die Farbe.“ Wie sollte van Gogh recht behalten; seine Bilder erzielen bei den Kunstauktionen Rekordsummen. Das Bild „Dr. Gachet“ wurde für 82,5 Millionen Dollar versteigert. Er hatte es wenige Wochen vor seinem Suizid gemalt.

Seine Bilder sehr kostbar, nicht aufgrund der feinen Leinwand, auf der sie gemalt worden sind, oder den Farben die er benutzte, sondern wegen dem Wert seines Namens als Künstler.

SIE sind IHM kostbar!

Sie sind nicht das Ergebnis einer langen Kette kosmischer und biologischer Zufälle, denn Sie sind von Gott geschaffen, von Gott maßgeschneidert! Gott hat Sie so geschaffen wie Sie sind. Sie sind keinesfalls das Produkt eines zufälligen, evolutionären Prozesses. Ihr Leben in dieser Welt ist ein bewusster und gewollter Akt Gottes!

Es leben heute mehr als 7 Milliarden Menschen auf unserem Planeten. Dennoch sind der Fingerabdruck und die DNA eines jeden Menschen, absolut einzigartig. In jeder menschlichen Zelle steckt eine DNA- Kette mit dem gesamten Bauplan des Lebens. Wenn man die DNA – Kette ihres Körpers ausstrecken und aneinanderreihen würde, wäre sie so lang, dass sie 400-mal zur Sonne und wieder zurück reichen würde. Ist das nicht erstaunlich?

SIE sind im Bilde Gottes geschaffen

 

Gott hat auch die Steine geschaffen. Aber Sie sind viel wertvoller als Steine! Warum? Weil ein Stein nicht im Bilde Gottes geschaffen wurde. Das ist der Unterschied zwischen Ihnen und einem Stein oder einem Tier. Ja es gibt große Ähnlichkeiten. Das will und kann niemand leugnen. Warum sollte das nicht so sein? Wir sind schließlich aus demselben Material und vom selben Schöpfer geschaffen worden. Am Anfang der Bibel steht: Dann sagte Gott: „Jetzt wollen wir den Menschen machen, unser Ebenbild, das uns ähnlich ist.[i] Nicht ein Smaragd oder ein Leopard trägt die Ebenbildlichkeit Gottes, sondern SIE. Und das macht SIE so einzigartig. Jesus der Sohn Gottes, starb nicht für die Steine, auch nicht für die Blumen oder für die Tiere. Er starb für die Menschen um sie zu erlösen und um sie zurück in die Gemeinschaft Gottes zu führen. Er starb für SIE!

 

Sie dürfen Gott kennen lernen

Die Bibel sagt, dass Gott einen wunderbaren Plan für jeden Menschen hat. Dieser einzigartige Plan, ist in der DNA eines jeden von uns angelegt. Wir entdecken diesen Plan für unser Leben, wenn wir in einer persönlichen Beziehung zu Gott stehen.

Dazu hat Gott SIE geschaffen

Leider haben die ersten Menschen im Garten Eden, die Gemeinschaft mit Gott aufgekündigt, weil sie dem Feind Gottes, dem Teufel, mehr glaubten als Gott. Sie fielen so in Sünde. Durch den Sündenfall kam großes Elend in die Menschheit hinein: Katastrophen, Seuchen, Krankheiten, Hunger, Ungerechtigkeiten, Tod etc.. Gottesliebe zu uns Menschen war aber dennoch so groß, dass er einen Plan fasste, um das, was uns von Gott trennte, zu beseitigen. Den Preis für die Schuld der Sünde, der Untreue des Menschen, musste beglichen werden. Weil wir diesen Preis nicht selber bezahlen konnten, kam Jesus, der Sohn Gottes, zu uns auf die Erde und nahm die Schuld der Sünde auf sich und bezahlte den Sühnepreis am Kreuz. Als er dort starb, sah Gott in ihm die Sünde der ganzen Menschheit repräsentiert. Selbst der Tod konnte ihn nicht festhalten und Jesus Christus ist am dritten Tag aus dem Tod auferstanden und ist aufgefahren zum Vater in den Himmel. Jeder Mensch, der jetzt Jesus um Vergebung seiner Sünden bittet, wird teilhaftig was er vollbracht hat und kann Gott persönlich kennen lernen.

Haben SIE diesen Schritt, hin zum Kreuz von Jesus schon getan?

Gott möchte mit Ihnen Gemeinschaft haben und er hat alle Hindernisse beseitigt. Das einzige, was ER von Ihnen erwartet ist, dass Sie zu ihm kommen! Sie müssen das Geschenk der Errettung annehmen. Das kann kein anderer Mensch für Sie tun. Vielleicht wäre heute eine gute Gelegenheit, Ihr Leben in die Hände von Jesus zu legen, damit er Sie ans richtige Ziel bringt.

Wollen Sie?

Sie können jetzt, wo immer Sie sind, mit Jesus reden, so wie man mit einen lieben Freund redet. Er sieht und hört Sie immer und überall. Sie werden erstaunt sein!

Gebet:

Herr Jesus, ich spreche jetzt zu dir. Ich möchte Dir sagen, dass ich mein Leben in Deine Hände lege. Bitte vergib mir alle Sünden, vor allem jene, Dir nicht vertraut zu haben. Ich bitte dich, schenke mir Deine Nähe und lass mich dein geliebtes Kind werden!

Amen

SK


„W I R haben Gott getötet“

„Gott ist tot! – Ist Gott tot?“


Quellen

[i] 1. Mose 1,26

Staunen über Gottes Wunder, Missionswerk Werner Heukelbach

—————————–

info@christengemeinden.it

 

 

X