Die Ehe zwischen Mann und Frau ist Gottes Idee

Die Ehe zwischen Mann und Frau ist eine Erfindung Gottes. Dass sie immer weniger funktioniert und für viele deshalb nicht erstrebenswert ist, hängt mit der Entfremdung von Gottes Prinzipien zusammen. Gesetze und Moralpredigten helfen da nichts; wohl aber den Plan Gottes besser kennenzulernen.

 

Ehe eine Erfindung Gottes

Wenn man im In­ter­net nach­schlägt, dann fin­det man sei­ten­wei­se amü­san­te Wit­ze über die „Rip­pe Adams“. Man fin­det aber auch im­mer mal wie­der In­ter­pre­ta­tio­nen von ei­ni­gen Theo­lo­gen, die ver­su­chen, die Ge­schich­te mit der Rip­pe in das Reich der Fa­beln zu ver­schie­ben oder an­de­re, die meist un­glaub­wür­di­ge Er­klär­ungs­ver­su­che un­ter­neh­men, die Bi­bel zu recht­fer­ti­gen.

So über­setzt die „neue evan­ge­li­sche Über­set­zung“ 1. Mo­se 2,22 fol­gen­der­ma­ßen:

„Aus der Sei­te bau­te er ei­ne Frau und brach­te sie zum Men­schen.“

 

 Was will uns Gott sa­gen?

Gott schuf nicht zwei Men­schen die ir­gend­wann au­f­ein­an­der tra­fen und sich paar­ten. Er schuf 1 Men­schen und teil­te ihn; in ei­nen weib­li­chen und ei­nen männ­li­chen Menschen. Zu­sam­men bil­den sie wie­der ei­ne Ein­heit und aus die­ser Ein­heit her­aus ent­steht wie­der neu­es men­sch­li­ches Le­ben.

Ich den­ke, dass die­se Bot­schaft brand­ak­tu­ell ist. Wir le­ben in ei­ner Zeit wo immer mehr Men­schen in ganz Eu­ro­pa in Sing­le-Haus­hal­ten le­ben, weil sie un­fähig sind, in ehe­li­cher Ge­mein­schaft zu­sam­men zu le­ben.

Da­bei ist die Er­war­tun­gen an Fa­mi­li­en, die Grün­dung ei­ner Ehe und ei­ge­ne Kin­der zu ha­ben, für jun­ge Men­schen nach wie vor ungebrochen hoch.

Die Ehe ist, wie wir ge­se­hen ha­ben, Got­tes Er­fin­dung und Sein Ge­schenk an Uns. Gott will al­les in­ves­tie­ren, da­mit ehe­li­che Ge­mein­schaft ge­lin­gen kann. Wenn Ehe­leu­te Ver­trau­en zu Gott ha­ben, kön­nen sie Ehe­kri­sen durch­ste­hen und dür­fen da­bei ge­trost mit sei­ner Hil­fe rech­nen!

 

In Ehe und Partnerschaft aus Krisen lernen

Man sagt ja: „Der Mensch hat nur durch Krisen gelernt.“ Dies gilt nicht nur für die Wirtschaft sondern auch für die Beziehungen. Wenn wir aus den Krisen anderer lernen, brauchen wir nicht jede Krise selbst durchzumachen. Wir können lernen wie mit Krisen und Konflikten umzugehen, sodass wir am Ende viel dazugewonnen haben und die Beziehungen stärker werden.

 

„Aus Krisen lernen – keine Konflikten scheuen!“

 

Mit diesem Motto wollen wir uns in der CGS beschäftigen. Dazu gibt es Theorie, wie man was machen soll und viel Praxis von Paaren die aus ihrem Leben plaudern. Wenn du einer von denen bist die lernen wollen, bevor es zu spät ist, bist du herzlich zu den Veranstaltungen eingeladen.

 

Stefan Kuhn

 

Ehe, eine Erfindung Gottes

 

Die Ehe ist ungefährdet, sie wird als Institution überleben, egal was kommt

 

info@christengemeinden.it

X