Pfingsten, die Revolution des Heiligen Geistes

Pfingsten war einst die Revolution eines erstarrten Judentums – dieselbe Revolution brauchen unsere Kirchen heute dringender denn je. Das Kennzeichen der Gemeinde Jesu heute sollte nicht so sehr das Kreuz sein, sondern vielmehr der Heilige Geist. Diesen haben die Apostel zu Pfingsten erstmals erfahren und wir tun es heute immer noch. Wenn sich die Gemeinde Jesu […]

Weiter lesen...

Gibt es einen Schöpfer Gott? Wenn ja, was würde das ändern?

Der Glaube an einen Schöpfer Gott ist der Menschheit seit je her viel näher, als der Nichtglaube an Ihn. Dennoch tun wir uns nicht leicht und stoßen an unseren Grenzen. Als Menschen wollen wir alles verstehen, erklären und beschreiben. Aber können wir Gott überhaupt verstehen? Wir verstehen doch nicht mal seine Schöpfung geschweige denn Ihn als Person? […]

Weiter lesen...

Der verlorene Sohn

Eigentlich gibt es in dieser Geschichte zwei verlorene Söhne: Ein Sohn verliehrt sich in der weltlichen Vergnügen und der andere ist verloren im Haus seines Vaters. Beide hatte jedoch keine Beziehung mit dem Vater. Gott will dein Vater sein und dir Ruhe und Schutz gewähren, egal ob du religiös oder nicht religiös bist. ER ist für […]

Weiter lesen...

Meinungen über den Gekreuzigten

Die Meinungen über den Gekreuzigten konnten kontroverser nicht sein. Bis heute spaltet der Gekreuzigte Jesus die Meinung der Menschen. Hören wir uns doch die letzten Worte der Menschen jener Zeit an; Worte die sie unter dem Kreuz, in der Gegenwart des sterbenden Jesus, ausgesprochen haben. 1. Der Hohn der Religiösen  „Anderen hat er geholfen, nun […]

Weiter lesen...

Sei großzügig!

Wenn wir das Wort ‚Großzügigkeit‘ hören, denken wir meisten sofort an Geld. Jesus zeigt uns aber, dass wir in 3 Bereichen großzügig sein sollen. Was bedeutet Großzügigkeit? Bill Johnson (Bethel Church, Redding in Kalifornien) sagt: „Christen sollten in der Welt als die liebevollsten und gnädigsten Menschen bekannt sein.“ Dem stimme ich zu, aber möchte vielleicht […]

Weiter lesen...

Ökumene der Herzen

Was ist die Ökumene der Herzen. Worin unterscheidet sei sich von der Ökumene der christlichen Kirchen? „Jesus betete am Ende seines Dienstes: „Ich bete, dass sie alle eins sind, und zwar so, wie du, Vater, in mir bist und ich in dir, so sollen sie in uns eins sein. Dann wird die Welt glauben, dass […]

Weiter lesen...

[Jugend ohne Gott?] Jugend mit Gott!

Jugend ohne Gott? Die Formulierung “Jugend ohne Gott” ist m.E. eine steile These. Einerseits zurecht, wenn man auf die heutige Zeit bzw. Gesellschaft schaut: unsere Kirchen sind leer (wenn nicht, dann sitzt vielleicht ein “Omale” oder “Opale” in den hintersten Bänken), das Christ-Sein bzw. das sog. “Kirchngian” wurde völlig säkularisiert und zur Privatsache gemacht – […]

Weiter lesen...

Mit Jesus siegreich durch die Stürme des Lebens

Wer will schon nicht siegreich durch Leben gehen? Deshalb ist es wichtig einige „Eigenheiten“ Jesu zu kennen, um nicht enttäuscht zu werden! Im Schiff des Lebens kann es ungemütlich werden Jesus steigt in das Schiff deines Lebens, legt sich hin und schläft während du den Kampf deines Lebens kämpft. Er macht es sich dabei auch […]

Weiter lesen...

Die ersten und letzten Worte Jesu an Petrus

Die ersten Worte Jesu an Simon Petrus, bei seiner Berufung und die letzten, unmittelbar vor seiner Himmelfahrt, hatten denselben Inhalt. Sie waren berufen, Fischer zu werden; Menschen mit dem Netz der Guten Nachricht, in sein Reich zu fischen und sie anschließend fit für das Reich Gottes zu machen. Die ersten Worte Jesu an Simon und […]

Weiter lesen...
X